Weiterbildungen

Im Rahmen der Qualitätsinitiative wird es weiterhin ein jährliches Schulungsangebot geben, das auch Raum für professionellen Austausch lässt.

Dieses Angebot richtet sich an:

  • alle registrierten Betriebe
  • die bezuschussten touristischen Infoeinrichtungen

Was können Sie von den Weiterbildungen erwarten?

Q-Club 2017: Schulung zum Thema „Kundenbindung“ mit Jörg Ristau, ©MDG

Sie können die Schulungen auch nutzen, wenn Sie nicht am Mystery Check und der Betriebsberatung teilnehmen. In der aktuellen Qualitätsinitiative wollen wir allen die Möglichkeit bieten, sich im Austausch mit Kollegen weiterzubilden und zu entwickeln.

Ohne Weiterbildungen ist eine kontinuierliche Verbesserung nicht möglich. Das gilt erst recht für einen so dynamischen Sektor wie den Tourismus.

Die Schulungen finden soweit möglich in den teilnehmenden Betrieben statt. Für einen Betrieb bietet sich also die Gelegenheit, die Kollegen bei sich zu empfangen.

Die Themen der Weiterbildung ergeben sich unter anderem aus den Mystery Checks und den Betriebsberatungen. Sie orientieren sich also am Bedarf in Ostbelgien.

Neben den Inhalten ist es fast genauso wichtig, dass Sie sich die Zeit für Ideen, Anregungen und den Austausch mit Kollegen nehmen.

Der Q-Club

Sie kennen dieses Konzept bereits aus dem Programm „ServiceQualität Ostbelgien“. Der bisherige „Q-Club“ war jedoch exklusiv für die Teilnehmer des Programms reserviert. Themen des Q-Clubs waren unter anderem:

  • „Generationen-Management: Personal finden und halten“
  • „Digitalisierung - Fluch oder Segen? Chancen und Ideen für klein- und mittelständische Betriebe“
  • „Kundenbindung und Social Media: Haben Sie Beziehungen?!“