Instrumente

Die Instrumente der „ServiceQualität OSTBELGIEN“ sind praxisnah aufgebaut, einfach in der Umsetzung und liefern rasche Erfolge: Verbesserung der ServiceQualität, Motivation der Mitarbeiter und Begeisterung der Gäste.

  • Mit Hilfe der Serviceketten werden die Arbeitsabläufe aus Sicht der wichtigsten Gästegruppen analysiert, kritische Ereignisse betrachtet und Qualitätsstandards festgelegt.
  • Das Qualitätsprofil liefert aussagekräftige Informationen über die Qualität der Führung und Organisation. Stärken und Schwächen werden sichtbar und dienen als Basis für Verbesserungsmaßnahmen.
  • Der souveräne Umgang mit Gästereklamationen und die richtige Bearbeitung tragen ebenfalls zur Qualitätsverbesserung und -sicherung bei.
  • Im Aktionsplan werden die wichtigsten Verbesserungsmaßnahmen zusammengefasst sowie Termine und Verantwortlichkeiten für die Umsetzung festgelegt. Er dient als Planungs- und Führungsinstrument und wird daher jährlich überprüft.

Die vollständigen Unterlagen erhalten Sie in der „Ausbildung zum Qualitäts-Coach“ in dem Ausbildungsordner und in elektronischer Form als CD-ROM.