16.10.2018

ServiceQualität Ostbelgien

Das Kloster Heidberg erhält das Zertifikat ServiceQualität Ostbelgien STUFE 2

Seit September 2018 zählt das Event- und Seminarzentrum Kloster Heidberg zu dem engen Kreis der Q-Betrieben Stufe 2.

Alain Masson und Rolf Bodem haben nun für ihren Betrieb das Zertifikat der Stufe 2 erhalten. Im Jahr 2016 hatte das Kloster Heidberg mit der Stufe 1 des Programms ServiceQualität Ostbelgien erfolgreich begonnen. 

Neben den Hotels Bütgenbacher Hof (Bütgenbach) und Pip-Margraff (St. Vith) sowie den Ferienwohnungen Burgseehof (Bütgenbach) sind sie der vierte Betrieb in Ostbelgien, der diese Zertifizierungsstufe erreicht.

Das Zertifikat ist das Ergebnis eines Vorbereitungsprozesses, der sechs Monate dauert und wie alle Zertifikate des Programms ServiceQualität Ostbelgien, drei Jahre gültig ist. Die Basisqualität der Dienstleistungen sowie die Führungsqualität stehen im Mittelpunkt des Prozesses. Zugang zur Stufe 2 haben grundsätzlich alle Q-Betriebe der Stufe 1.

Startschuss in die Stufe 2 ist die Teilnahme an einem Seminar, welches in Ostbelgien im Betrieb selbst angeboten werden kann. Nach diesem Seminar ist man "Q-Trainer". Mit Alain Masson und Rolf Bodem aus dem Kloster Heidberg,  gibt es insgesamt fünf Q-Trainer und Trainerrinnen in Ostbelgien.